Technische Indikatoren für den Währungshandel

Es ist daher wichtig, dass jeder Forex-Händler zumindest die Grundlagen der Indikatoren versteht, bevor er mit dem Handel beginnt. In diesem Artikel werden fünf technische Indikatoren erörtert, die neue Händler ab sofort verwenden können - auch ohne einen tiefen Hintergrund im Devisenhandel. Exness Deutsch - Normalerweise wird Forex-Händlern empfohlen, Bücher zu studieren und monatelange Schulungen zu absolvieren, um Indikatoren zu beherrschen. In diesem Artikel werden jedoch fünf technische Indikatoren erläutert, die Sie jetzt verwenden können, ohne dass Sie über umfassende Kenntnisse des Devisenhandels verfügen müssen.

Einige der Indikatoren sind leicht anzuwenden während andere sehr kompliziert und eher für fortgeschrittenes Indikator Trading geeignet sind.


  • Wie man den Anschlag im Forex-Handel aufhören.
  • Binäre Optionen setzen an..
  • Die 10 beliebtesten Forex Indikatoren im Überblick.
  • Bester Broker für Forex-Handel.
  • Sie möchten selber professionell Währungen handeln?!

Aus diesem Grund beginnen wir mit den etwas einfacheren Trading Indikatoren. Ein einfacher gleitender Durchschnitt oder auch Simple Moving Average, SMA ist der Durchschnittskurs einer bestimmten Zeitperiode. Ein tägiger gleitender Durchschnitt ist zum Beispiel der Durchschnitt Mittelwert der Schlusskurse der jeweils letzten 20 Tage. Das Ziel ist es, die Kursbewegungen zu glätten, um den Trend besser erkennen zu können.

Es gilt jedoch zu beachten, dass der SMA ein nachlaufender Indikator ist. Je mehr Zeit der SMA abbildet, desto stärker wird der Kursverlauf geglättet und desto später reagiert er auf Marktveränderungen. Deswegen ist der SMA nicht der beste Trading Indikator, um frühzeitige Signale von Marktbewegungen zu erkennen. Quelle: MetaTrader 5 EURUSD H4 Chart mit Simple Moving Average, Datenspanne: August bis September , abgerufen am September um Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Beim Indikatortrading ist der Vorteil dieses Indikators jedoch, dass er einen Trend bestätigen kann. Der Indikator wird gewöhnlich aus den Durchschnitten mehrerer Datensätze berechnet und für kurze oder längeren Zeiträume genutzt. Typische Werte für den kurzfristigen SMA sind 10, 15 oder 20 Tage. Für den Längeren sind 50, oder Tage gebräuchlich. Jetzt werden Sie sich fragen: Wann signalisiert der einfache gleitende Durchschnitt einen neuen Trend?

Das ist der Fall, wenn sich im Chart die eingezeichneten Linien für den langfristigen mit denen des kurzfristigen gleitenden Durchschnitts kreuzen. Sollte der langfristige über den kurzfristigen Durchschnitt steigen, könnte dies den Beginn eines Aufwärtstrends signalisieren.

Im umgekehrten Fall, wenn der langfristige unter den kurzfristigen SMA fällt, könnte ein Abwärtstrend beginnen.

Indikator Trading mit bekannten CFD & Forex Indikatoren:

Sie können mit verschiedenen Zeitrahmen experimentieren, um herauszufinden, welche Einstellungen für Sie am besten funktionieren. Für das Experimentieren mit den Einstellungen - aber auch für das Testen neuer Indikator Trading Strategien und Indikatoren - empfehlen wir Ihnen die Nutzung eines kostenlosen Demokontos. Probieren Sie sich in einer risikofreien Umgebung unter realen Bedingungen aus und finden Sie heraus, welche Einstellungen und Tools am besten für Sie geeignet sind, bevor Sie sie auf reale Trades anwenden.

Dieser Trading Indikator ähnelt von der Berechnung dem einfachen gleitenden Durchschnitt, gewichtet aber neuere Kurse stärker. Das bedeutet, dass der exponentiell gleitende Durchschnitt Exponential Moving Average , EMA auf Kursveränderungen schneller reagiert. Für den langfristigen EMA sind typische Zeiteinstellungen 50 oder Tage, für den kurzfristigen 12 oder 26 Tage.

Indikatoren Währungshandel – Kredit und Finanzlexikon

Eine sehr einfache Handelsstrategie mit einem dualen gleitenden Durchschnitt ist es, an jedem Kreuzungspunkt der beiden gleitenden Durchschnitte zu traden. Sie sieht vor zu kaufen, wenn der kurzfristigere Durchschnitt über den langfristigeren steigt, und zu verkaufen, wenn der kurzfristigere unter den langfristigeren fällt. Mit diesem System halten Sie immer eine Position — entweder eine Long- oder eine Short-Position des ausgewählten Währungspaars. Quelle: MetaTrader 5 EURUSD H4 Chart mit Exponential Moving Average, Datenspanne: Sie stellen die Position also glatt und kehren sie um.

Diese Handelsstrategie erfordert jedoch, dass Sie sich die ganze Zeit im Markt befinden. Sollten Sie diese Zeit nicht aufbringen können, ist diese Strategie keine Option. In diesem Fall könnte Ihnen eine Kombination aus drei verschiedenen Zeitrahmen besser entsprechen. Eine dreifache EMA-Strategie verwendet einen dritten gleitenden Durchschnitt. Der langfristige Zeitrahmen dient dann als Trendfilter. Hierbei wird erst ein Signal ausgelöst, wenn sowohl der kurzfristige als auch der mittelfristige EMA den langfristigen Durchschnitt überwindet. Das Kreuzen von kurzfristigen und mittelfristigen EMA ist noch nicht als Signal zu betrachten.

Das bedeutet, dass man nur dann Long-Trades platziert, wenn die beiden kürzeren EMAs über dem langfristigen Durchschnitt liegen.

So geht Indikator Trading im Forex & CFD Trading

Man sollte auch umgekehrt nur dann Short-Trades eingehen, wenn die beiden kürzeren unter den längeren EMA gefallen sind. Der Indikator für die Messung des Momentums ist der Moving Average Convergence Divergence oder kurz MACD. Der Forex Indikator misst das Zusammen- und Auseinanderlaufen des gleitenden Durchschnitts. Der MACD ist der vielleicht beste Trading Indikator, um ein Gefühl für die Stärke einer Kursbewegung zu bekommen. Die Grundidee hinter diesem Indikator ist es, die Abweichung zwischen einem schnelleren und einem langsameren EMA zu berechnen.

Der Indikator besteht aus zwei Linien im Chart, eine für den schnellen kurzfristigen und eine für den langsamen langfristigen Durchschnitt.

CMC Trading erklärt - Technische Indikatoren

Die MACD-Linie wird normalerweise berechnet, indem der Tage-EMA vom Tage-EMA abgezogen wird. Als Signallinie wird der 9-Tage-EMA im Chart hinzugefügt. Quelle: MetaTrader 5 EURUSD H4 Chart mit MACD, Datenspanne: Sollte die MACD-Linie unter die Signallinie fallen, stellt das ein Verkaufssignal dar. Im umgekehrten Fall, wenn die MACD-Linie über die Signallinie steigt, handelt es sich um ein Kaufsignal. Die Zeitparameter 26, 12 und 9 Tage für die Berechnung können Sie nach Belieben verändern, die Standardeinstellungen habe sich aber bewährt.

Wie bei allen gleitenden Durchschnitten hilft auch in diesem Fall das Experimentieren dabei, die individuell optimalen Einstellungen zu finden. Ein Volatilitätskanal ist eine weitere Methode, um einen Trend zu erkennen. Die Grundidee: Sobald ein Kurs den gleitenden Durchschnitt plus einen bestimmten Betrag X überschreitet, könnte ein Trend begonnen haben. Die Tatsache, dass man hier rund um die Uhr handeln kann, dass nahezu jedes nennenswerte Währungspaar genug Umsatz aufweist, um dort aktiv werden zu können, das sind keine Nachteile, wenn man die Sache vernünftig angeht, sondern Vorteile.

Bedenken Sie dabei aber eines:. Nicht selten kommt es über Nacht zu kursbewegenden Ereignissen. Immerhin ist es in New York, wo viele Weichen gestellt werden, erst 18 Uhr, wenn bei uns in Europa Mitternacht ist. Da kann sich vieles tun, was die Börsen bewegt. Die Aktienmärkte sind dann, in der Nacht, nur in Asien geöffnet. Aber am Devisenmarkt kann man sofort reagieren — beispielsweise nach der Wahl in den USA am 8.

November November , Zeitraster vier Stunden pro Kerze :.

Was sind Forex Indikatoren?

Forex-Trader haben, könnte man denken, ihre eigene Sprache, die man erst noch lernen müsste, um dort mithalten zu können. Hier ein Mini-Wörterbuch der FX-Trading-Vokabeln:.

5 Beliebte technische Indikatoren in Exness, die jeder Trader kennen sollte

Ein Lot bezeichnet Dahinter verbirgt sich nichts anderes als die kleinste Einheit, die bei einer Währung angezeigt wird, in der Regel die vierte Stelle hinter dem Komma. Der Spread bezeichnet die Spanne zwischen dem Geld- und dem Briefkurs , d.


  • Kostenlose Forex-Schulung in Johannesburg.
  • Einstieg in den Devisenhandel?
  • Nachrichtenhandel Forex Secrets.
  • Trend Trading Forex PDF.
  • Forex-Tabelle in SAP.

Diese Spanne ist gerade im Devisenhandel bei den gängigen Währungspaaren sehr niedrig. Währungspaare, bei denen Euro , Yen , britisches Pfund oder US-Dollar enthalten sind. Die Slippage bezeichnet eine Differenz, die beim Kauf oder Verkauf von Devisenpositionen zum eigentlich in dem Moment angezeigten oder bei einem Stop Loss angegebenen Kurs bei extrem schnellen Kursbewegungen entstehen kann. Natürlich kann jeder beim Devisenhandel mit dabei und erfolgreich sein. Das einzige Element, das hier zu einem ein wenig anderen Kursverhalten führt, ist die sehr hohe Zahl an extrem kurzfristig agierenden Marktteilnehmern.

April Darstellung Fünf Minuten pro Kerze. Achten Sie auch darauf, wann da die stärksten Impulse auftraten: Das war aus europäischer Sicht mitten in der Nacht, nämlich im asiatischen Handel:.

Technische indikatoren für den devisenhandel | Exness Blog

Aber diese Volatilität ist nur ein besonderer Aspekt, keineswegs ein Problem. Und je mehr Sie Ihren Anlagehorizont auf der Zeitachse ausdehnen, desto einfacher wird es. Aber eines müssen Sie sich vor einem Einstieg in den Devisenhandel überlegen: Was wollen Sie sein? Trader oder Investor? Oder möchten Sie den Forex-Handel als Erweiterung Ihres Investment-Portfolios verstanden wissen und langfristige Trends umsetzen? Je nachdem, wie Sie sich entscheiden, werden Sie mit ganz unterschiedlichen Strategien arbeiten. Aber es gibt nur eines von beiden. Also, was wollen Sie tun?